Zentrales Reinigungssystem – CCS

Das zentrale Reinigungssystem von Lagafors® (Central Cleaning System, CCS) bietet der Nahrungsmittelindustrie eine bedienerfreundliche, kostengünstige und umweltfreundliche Lösung für ein Höchstmaß an Hygiene. Das CCS-System besteht aus fünf Hauptkomponenten, die miteinander kombiniert die höchsten Ansprüche an Kapazität, Leistung und Qualität erfüllen.

Durch die Kombination der Komponenten im CCS, welches unsere VCC II (Variable Reinigungsmittelzentrale) und verschiedene Typen von Wasserdruckerhöhungsanlagen umfasst, können die Kunden ihre Kosten im Vergleich zu den meisten existierenden Reinigungssystemen und -methoden um bis zu 35% senken.

Die zentralen Komponenten liefern immer den exakten Druck, Durchfluss und Chemikalien-Konzentration, die benötigt werden, für bis zu 30 gleichzeitige Nutzer.

Die Wasserdruckerhöhungsanlage LWP und die Variable Reinigungsmittelzentrale (VCC II) werden normalerweise an einer zentral gelegenen Stelle platziert. Leitungen und Schläuche werden von hier aus durch den gesamten Betrieb zur Versorgung aller Satellitenstationen verlegt. Jede Satellitenstation ist mit einer Schlauchrolle mit einem Schlauch für Wasser, Reinigungs- und Desinfektionsmittel ausgestattet. Die zentrale Dosierung und Lagerung der Reinigungsmittel ermöglicht eine sichere Handhabung ohne konzentrierte Chemikalien in den Produktionsbereichen. Service, Wartung und Einstellungen der LWP und des VCC II werden an einem zentralen Ort durchgeführt.

CCS ist auch das einzige voll mit LTS (LogTrace System) kompatible System, das dem Kunden eine vollständige Protokollierung, Dokumentation und Überwachung des Reinigungsprozesses ermöglich.

CCS Produktblatt (PDF)

Bitte hier klicken, damit sich unser Verkäufer mit Ihnen in Verbindung setzt

Eigenschaften

  • Wasserdruckerhöhungsanlage
  • Variable Reinigungsmittelzentrale, VCC II
  • Variabler Mediensatellit, VMS II
  • Kompatibel mit LTS

Vorzüge

  • Flexibler Druck und Durchfluss
  • Hohe Dosiergenauigkeit für Reinigungs-/Desinfektionsmittel
  • Bedienerfreundlich und hygienisch konzipiert
  • Protokollierung, Historie und Dokumentation

Fakten

  • Erforderlicher Druck und Durchfluss für bis zu 30 Benutzer gleichzeitig
  • Optimierte Kosten und große Umweltverträglichkeit
  • Effizienz und Hygiene im Produktionsbereich
  • Überwachung des Reinigungsprozesses

%

Wassereinsparung bis zu

%

Chemieeinsparung bis zu

%

Arbeitseinsparung bis zu

%

Erhöhte Personal Sicherheit bis zu